Top Werbeagenturen der Welt

Werbung ist eine einzigartige Arena an sich und um sie zu verstehen, müssen Sie sich für einen fortgeschrittenen Werbekurs entscheiden, aber bevor Sie anfangen, über Werbung nachzudenken, die Sie gut kennen und die Sie gerne mit ihnen interagieren. Fast alle Werbeagenturen verfügen über eine gewisse Einzigartigkeit, die das Gedächtnis der Zielgruppe stärkt und sie einprägsam macht, um sich an ein bestimmtes Produkt zu erinnern.

Es gibt so viele Werbeplätze auf der Welt, von denen ich eine Liste mit ein paar Slogans erstellt habe. Sie sind vielleicht nicht damit einverstanden. Hier denken Sie vielleicht, dass einige Marken fehlen, zum Beispiel BueroFuenf , oder dass einige es nicht verdienen, auf der Liste zu stehen.
1. Ogilvy & Mather

Ogilvy & MatherOgilvy & Mather ist eine in New York City ansässige Agentur für Werbung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Es begann als Londoner Werbeagentur, die 1850 von Edmund Mather gegründet wurde, die 1964 als Ogilvy & Mather bekannt wurde, nachdem sie mit einer New Yorker Agentur fusionierte, die 1948 von David Ogilvy gegründet wurde. Sie ist Teil der WPP-Gruppe, die mit ihrem Umsatz eines der größten Marketing- und Kommunikationsunternehmen der Welt ist.

Kunden: Amazon, Coca-Cola, IBM Cloud, Perrier, Taube, American Express

Website: www.ogilvy.com

 

2. Mullen (Wir sind eine andere Art von Tier)

Mullen ist die beste amerikanische Werbeagentur überhaupt und wurde 1970 von Jim Mullen in Boston gegründet.

Wegen seiner Fähigkeit zur frühzeitigen Anpassung von Social Media,

Es ist ihr gelungen, den „einflussreichsten“ Kunden des Jahrhunderts zu gewinnen. Es eignet sich hervorragend für die Erstellung von Inhalten, Markenplanung, User Experience Design, Performance-Analysen und das Studium des Einflusses von Digital- und Technologieproduktion. Sie ist die drittbeste Agentur des Landes. Mullen gehört zu den Top 10 der innovativen Marketing- und Werbeunternehmen.

Es ist 2017 die globale Kreativagentur des Jahres und MullenLowe Mediahub hat mit Netflix zwei unglaubliche Kampagnen durchgeführt, „Earn Your Power“ und „Unblockable Ads“, die beide als zwei der besten Media-Pläne von Adweek für 2017 ausgezeichnet wurden.

Kunden: Google sowie andere wie JetBlue, Zappos, Acura, Jahrhundert, 4Seasons, Jetblue, ask.com.

Bemerkenswerte Kampagnen: Monster.com, Super Bowl Werbung, wenn ich erwachsen bin.

Website: https://us.mullenlowe.com

 

3. McCann Weltgruppe

McCann WorldgroupMcCann (ehemals McCann Erickson) ist ein globales Werbeagenturnetzwerk mit Büros in 120 Ländern. McCann ist eine Tochtergesellschaft der Interpublic Group of Companies, einer der vier großen Holdinggesellschaften in der Werbebranche. McCann Worldgroup ist ein führendes globales Marketing-Dienstleistungsunternehmen mit McCann (Werbung), MRM//McCann (Digital Marketing/Relationship Management), Momentum Worldwide (Total Brand Experience), McCann Health (Professional/dtc Communications), CRAFT (Global Adaptation and Production), UM (Media Management), Weber Shandwick (Public Relations), FutureBrand (Consulting/Design) und PMK-BNC (Entertainment/Marke/Populärkultur).

Kunden : L’OREAL, TV Doctors of America, MasterCard, Cigna, Nespresso, etc.

Website: https://www.mccannworldgroup.com/

 

4. Publicis Groupe

Die Publicis GroupeIt wurde 1926 in Frankreich gegründet und befindet sich im Besitz von Maurice Levy, einschließlich Saatchi & Saatchi und Leo Burnett. Vor kurzem übernahm sie die volle Kontrolle über BBH und erwarb eine lange Reihe von digitalen Spezialisten wie Digitas, Razorfish und Sapient. Im Jahr 2016 teilte sie ihre Mediennetzwerke Starcom MediaVest und Zenith Optimedia in vier separate Einheiten auf. Es bietet Marketing-, Kommunikations- und digitale Transformationsservices, POS, Videobearbeitung usw. an.

Kunden: Citi, Coca-Cola, Garnier, Rogers, Lobsterd, Vicks, American Airlines etc.

Website: http://www.publicisna.com/

 

Messetheke online kaufen?

Eine Messetheke ist eine Tisch-artige Ablage für das Gespräch zwischen Kunden und dem Messestand-Personal. Auf der Messetheke können auch Auslagen angebracht werden, die das Produkt oder die vertretene Sache betreffen. Kataloge, Flyer oder Modelle beispielsweise.

Hochwertige Messetheke günstig online bestellen:

Das Stand-Personal kann die Messetheke als Stauraum benutzen und den Kunden dient sie der Orientierung innerhalb des Standes. Bei Fragen wenden sich die meisten Besucher zuerst an die Person an der Messetheke. Sie sind im Normalfall bedruckbar, damit Grafiken, Bilder und Logos des Ausstellers angebracht werden können. Die Gesamtoptik sollte dem Messestand angepasst sein um einen durchgehenden Look zu erzielen. Oft können auch ganz einfach die bedruckten Bespannungen ausgetauscht werden.

Modelle

Die Messetheke gibt es in ganz verschiedenen Ausführungen. Beispielsweise gibt es Ausführungen, die gleichzeitig als Transportkoffer und Pult benutzt werden können. Beim Messebau, wo nicht nur Zeit eine große Rolle spielt, sondern auch Transport-platz, kann sich eine solche Ausführung als besonders praktisch erweisen.
Tragbare Theken sind seit langem sehr beliebt. Sie können leicht und platzsparend transportiert und einfach aufgebaut werden.

Auch runde Messetheken sind auf dem Markt. Die Litfaßsäulen-ähnlichen Tresen können meist rund herum bedruckt werden und bilden damit einen echten Mittelpunkt des Standes.

Eine weitere Möglichkeit ist die Messetheke, die mehr Platz durch ihre Länge bietet. Deckplatten in Holzoptik wirken besonders edel. Diese Theken erinnern mehr an die Pulte der Nachrichtensprecher und haben auch dementsprechend einen seriösen Look. Sie sind gerade, Schreibtischen ähnlich, erhältlich, aber auch gebogen.

Falt- und Klapptheken werden oft in praktischen Taschen geliefert und sind schnell auf- und abgebaut. Diese sind auch für kleinere Aussteller geeignet, die nur wenig Platz für den Transport haben.

Modulare Systeme bieten die Möglichkeit der Erweiterung und Ergänzung. Sollte an einem Ausstellungsort weniger Platz sein, kann einfach nur ein Modul der Messetheke eingesetzt werden. Wenn mehr Platz zur Verfügung steht, kann die Theke durch weitere Bauteile ergänzt werden.

Messetheken gibt es auch mit besonderen Aufsätzen für spezielle Zwecke. Kaffeemaschinen oder Baraufsätze auf Theken werden unter anderem angeboten.

Wichtig ist immer der Gesamteindruck des Standes. Danach sollte die Messetheke gewählt werden.

Photoshop Tutorials – die 10 besten im Web

Vom Foto zur Zeichnung

Beauty-Retusche

Figur strecken

Haare freistellen

Wasser Effekt

Figur zersplittern lassen

Extreme Retusche – von jung zu alt

Text Effekt „Golddruck“

Glasschrift

Dramatische Lichteffekte – für Fortgeschrittene

Illustrator Tutorial – die 10 besten im Web

Logo / glossy Icons:

Wappen erstellen
Dieses Illustrator Tutorial zeigt, wie man ein schickes, 3-dimensional anmutendes Hochglanz-Wappen erstellt. Das Wappen wirkt edel und hochwertig, im modernen Glossy-Stil.

Emblem erstellen
Wer schon immer mal wissen wollte, wie man eins der runden Embleme erstellt, die im Web vielfach für Auszeichnungen verwendet werden, ist bei diesem Illustrator Tutorial richtig:

Glas Buttons
Buttons sind Standard-Grafiken im Web. Wer wissen will, wie man sie in gläserner Hochglanz-Optik erstellt, lernt es hier um Handumdrehen:

Special Effekte:

Formen und Buchstaben ausstanzen
Dieses Illustrator Tutorial zeigt tolle Tricks, wie man mit 3D-Formen umgehen kann. Auch das einfache Weglöschen von unbrauchbaren Flächen innerhalb einer Formation ist für manch einen user ein toller Tipp:

3D-Formen erstellen
So leicht erstellt man eine 3D-Spirale:

Leuchtende Kugeln:
In diesem Illustrator Tutorial wird sehr schön deutlich, wie effektvoll man mit diesem Programm räumliche Wirkungen und tolle Beleuchtungseffekte erzielen kann:

Farben:

Interaktive Farben
Wer noch nicht viel mit den besonderen Farbtools von Illustrator experimentiert hat, sieht hier wie praktisch die Farbhilfe und die interaktiven Farben sind.

Zeichnung färben
Ein Standard-Vorgang beim Illustrieren von bunten Bildern – hier wird schnell gezeigt wie leicht Flächen eingefärbt werden können:

Farbverläufe:

Farbverlaufs-Werkzeug
Eines der besten Tool überhaupt, wenn es darum geht möglichst einfach realistische und perfekte räumliche Oberflächenwirkungen zu erzielen:

Text-Effekte:

Glänzende 3D Schrift
Eins der besten Illustrator Tutorials die zeigen, wie man Schrift oder Wortmarken effektvoll mit räumlicher Wirkung austattet. Einmal gewusst wie – und schon geht’s immer spielend leicht:

Das waren unsere 10 Favouriten-Videos aus dem Web.

Tipp für absolute Beginner:

Für alle, die das clevere Vektor-Programm noch nie verwendet haben, hier 2 absolute Basic Illustrator Tutorials für den Umgang mit Pfaden und Pinseln:

Pfade Zeichnen

Pinsel

Danke für Tutorial-Tipp der Designagentur Designerella. Gern empfehlen wir weitere Videos, die sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene interessant und hilfreich sein könnten.

Bilder bearbeiten – die 10 besten Tipps

Horizont ausgleichen / richtig hindrehen

Mit jedem Bildbearbeitungsprogramm ist es möglich, ein Bild zu drehen. Oft ist es notwendig, ein Bild um ein paar Grad drehung zu korrigieren, wenn der Horizont nicht 100% gerade verläuft. Aus der Hand geschossen ist es schwierig da eine minimale Neigung zu vermeiden. Wobei es bei jeder Art von Motiv vorteilhaft sein kann, das Bild durch Drehung zu optimieren. Bei Fotos mit Horizont ist es nur am offensichtlichsten.

Bild beschneiden

Wenn auf dem Bild ein Randobjekt ist, das nicht zum Motiv passt bzw ein Objekt aus Versehen ein wenig ins Bild hereinragt, dann kann man das Bild einfach beschneiden. Wichtig ist, dass das Format insgesamt schön bleibt, am besten proportional zur vorherigen Größe beschneiden. Und darauf achten dass die Bildaufteilung schön bleibt, z.B. im goldenen Schnitt.

Farbstich korrigieren

Wenn das Bild insgesamt zu kalt oder zu warm ist – z.B. einen Blau- oder Orange-Stich hat, der ungewollt ist, empfiehlt sich z.B. das Werkzeug „Farbbalance“ (Photoshop) oder ein ähnliches. Je nach Programm können die Tool unterschiedlich heißen. Damit kann der Farbstich insgesamt reduziert werden und die Farbbalance in richtig wärmer oder kälter geregelt werden, je nach dem, welches Problem vorliegt.

Farben selektiv korrigieren

Auch einzelne Farben können mit Programmen korrigiert werden. Diese Bearbeitungsmöglichkeit ist oft hilfreich und kann sehr schöne Ergebnisse liefern. Es können also z.B. alle Rottöne intensiviert werden oder alle Blautöne „geklärt“ werden. Wenn man z.B. bei Blautönen gelb herausregelt, wird das Blau klarer und reiner – wenn man Rot bzw Magenta aus dem Blau regelt, wird das Blau zu leuchtendem Cyan. Da kann man einfach per Bildvorschau experimentieren bis man zufriedenstellende Farbergebnisse erhält.

Kontrast erhöhen

Eine einfache Möglichkeit Bilder „knackiger“ und kontrastreicher wirken zu lassen, ist natürlich den Kontrast zu erhöhen. Oft ist eine leichte Regelung ausreichend, wobei es natürlich auf das Ausgangsbild ankommt. Der „Kontraste“-Regler kann bei zu starker Regelung hellle Flächen ins völlig weiße ausbrechen lassen und dunkle zu sehr schwärzen. Dadurch können Bilder leicht zerstört werden. Lieber also mit Vorsicht anwenden.

Tiefen / Lichter

Das Tool „Tiefen/Lichter“ bzw „Schatten/Lichter“ oder ähnliches ist ein besonders guter Tipp zur Regelung von Helligkeitswerten. Auch hier ist der Name je nach Programm sicherlich verschieden. Dabei lassen sich helle Flächen verdunklen. Sehr helle Wolken/Himmelsflächen können so farbintensiver werden und mehr Zeichnung erhalten. Dunkle Bildflächen können mit dem „Tiefen“- oder „Schatten“-Regler aufgehellt werden. Insgesamt ergibt sich so mit Leichtigkeit oft ein wesentlich besseres Bild, gerade bei Landschaftaufnahmen. Der Effekt ähnelt dann einem HDR-Bild.

Schärfen

Der gängigste Weg ein Bild etwas nachzuschärfen, ist es unscharf zu maskieren. Das „unscharf maskieren“-Tool ist ebenfalls Standard bei Bearbeitungsprogrammen. Auch hier gibt es Regler, mit denen man in der Vorschau experimentieren kann, bis das Ergebnis optimal ist. Aber Vorsicht: Ein zu stark unscharfes Bild kann damit natürlich auch nicht gerettet werden. Das funktioniert nur in Hollywood-Filmen. Das Tool bietet 3 Regler: Der Radius ist je nach Bildgröße normalerweise zwischen 0,5 und 2 Pixeln optimal. Die Stärke ist meist bei 50-100% zu empfehlen und der Schwellenwert eher im niedrigen Bereich. Oft bleibt er auch am besten bei 0. Hier heißt es wie immer je nach Bild ausprobieren.

Ränder unscharf machen / Selektive Schärfe

Wenn man ein einzelnes Objekt als zentralen Bildpunkt hat, ist es oft schön, wenn der Rest des Bildes bzw. der Hintergrund unscharf wird. Ein Scharf-Unscharf-Kontrast macht das Bild spannender. Mit guten Kameras kann man das natürlich schon beim Fotografieren erzielen – das wäre optimal. Wenn die Schärfe im Bild aber durchgehend gleich ist, kann der Effekt mit einem Weichzeichner-Werkzeug nachträglich zugefügt werden. Dabei wählt man also das Weichzeichner-Werkzeug des Programms und eine möglichst große Pinselgröße, damit man größflächig arbeiten kann und des Effekt gleichmäßig wird. Natürlich hängt die Pinselgröße aber von der Größe der Hintergrundfläche ab.

Störer wegstempeln

Störer können Hautunebenheiten bei Portraits aber auch alle möglichen Schmutzflecken auf jeder Art von Motiv sein. Wenn also irgendwo ein unschöner und ungewollter Fleck ist, kommt ein Stempelwerkzeug zum Einsatz. Damit wird eine umliegende „saubere“ Bildstelle kopiert und auf den Störer gesetzt. Schon ist er verschwunden.

Rote Augen korrigieren

Den klassischen roten Blitzpunkt im Auge kann man wie folgt leicht entfernen: Mit einem Auswahlwerkzeug den roten Punkt erfassen und dann mit einem Farbregler Rot heraus nehmen oder den Puntk komplett entsättigen. Die Tool wären z.B. „Farbton/Sättigung“ oder „Farbbalance“ oder ähnlich benannt.

Bildbearbeitungsprogramm – online kostenlos

Die besten kostenlosen Bildbearbeitungsprogramme im Überblick

Retuschieren, aufhellen, Effekte einfügen: Bildbearbeitungssoftware ist nicht nur etwas für Profis. Immer mehr Hobby-Fotografen und Heimanwender machen sich daran, ihre Bilder mit nur wenigen Klicks in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Als Non-Plus-Ultra gilt für viele Photoshop von Adobe. Aber für zu Hause ist der Anschaffungspreis von ~1000 Euro für viele abschreckend. Wir zeigen, wie Sie trotzdem – ganz legal – Photoshop umsonst Downloaden können und vergleichen, ob es wirklich das beste Bildbearbeitungsprogramm für zu Hause ist.

Gimp

Der bekannteste Photoshop-Konkurrent ist wohl Gimp. Die Open-Source Software wird von Heimanwendern aber auch Grafikern und Designern genutzt. Die Community um Gimp ist riesig, so dass man als Anfänger unzählige Tutorials und Hilfen im Netz finden kann. Auch Plug-ins werden – da Open Source – ständig neu entwickelt. So kann man zum Beispiel mit einem Klick das Bild auf eine bestimmte Art verbessern oder mit einem außergewöhnlichen Effekt überlagern. Gimp beherrscht alle gängigen Bildformate und arbeitet wie Photoshop auch im Ebenenmodus. Das Bildbearbeitungsprogramm kann individuell an den Nutzer angepasst werden; Farbpaletten, Pinsel, angezeigte Fenster und Module sind alle einzeln konfigurierbar. Fazit: Nicht umsonst DER kostenlose Photoshop-Konkurrent. Die große Community und ständige Weiterentwicklung runden die Fülle an Funktionen ab. Gimp ist kostenlos.
Download-Link

Photoscape 3.6.3

Für alle, die noch nie ein Foto nachträglich bearbeitet haben, ist Photoscape das richtige Bildbearbeitungsprogramm. Hier wird dem Anwender nach der Installation mit einem Assistenten weitergeholfen, der Schritt für Schritt zum ersten perfekten Bild führt. Die Freeware ist kostenlos und es fehlen fortgeschrittene Werkzeuge wie Ebenen oder eine große Anzahl Filter wie in Photoshop oder Gimp, dafür erledigt sie die Arbeit am Foto, wie die Retusche von Makeln oder das Entfernen von roten Augen schnell und zuverlässig. Fazit: Für Heimanwender, die wirklich nur ihre Digital-Bilder verbessern möchten absolut ausreichend.
Download-Link

Paint.NET 3.5.11

Paint.NET wurde von Studenten entwickelt und erinnert an das windows-eigene Paint Programm plus einer Vielzahl an netten Extras. Die Vielfalt der Optionen, Filter und Möglichkeiten sind für ein kleines Programm wie Paint.NET allerdings erstaunlich: Effekte, Ebenen, Filter und Mal- und Pinselwerkzeuge en masse erwarten den Benutzer. Dabei bleibt die Oberfläche und Benutzung absolut anwenderfreundlich. Fazit: Eine gute Einsteiger-Software, die für ein Freeware-Programm sehr viel auf dem Kasten hat.
Download-Link

Photoshop CS2

Der Klassiker ist und bleibt Photoshop. Es gilt unter Bildbearbeitern als Maß aller Dinge, trotz horrendem Preis. So findet man Photoshop hauptsächlich bei Profis und Grafikern in Anwendung, Heimanwendern sei Photoshop nur ans Herz gelegt, sollten sie schon einmal mit einem Bildbearbeitungsprogramm gearbeitet haben. Die umfangreichen Optionen und Einstellungen gehen flüssig von der Hand, die automatischen Bildverbesserungen machen aus einem einfachen Foto schnell eine professionelle Aufnahme. Es gibt kaum eine Funktion, die Photoshop nicht besitzt. Wer keine 1000 Euro ausgeben möchte, der kann sich Photoshop CS2 jetzt gratis innerhalb der Adobe Creative Suite CS2 herunterladen. Dazu benötigt man entweder eine Registrierung auf der Adobe Seite oder den von Computerbild entwickelten CS2-Downloader. Zwar soll die Suite offiziell nur für bestehende Kunden verfügbar sein, es gibt aber keine Downloadbeschränkung.
Download-Link
Weitere Infos siehe auch bei Computerbild.

Zoner Photo Studio

Der Tausendsassa unter den Bildbearbeitungsprogrammen ist Zoner Photo Studio. Es bietet zahlreiche Funktionen für die Fotobearbeitung, wie Filter, Farb- oder Schneidewerkzeuge. Die Oberfläche wirkt dabei etwas unübersichtlich und ist möglicherweise nicht für Erstanwender geeignet. Zoner Photo Studio lässt auch das Hinzufügen von Metadaten oder einer digitalen Unterschrift zu. Es ist hauptsächlich für die Bildbearbeitung gedacht, möchte man sich als Grafiker austoben, ist man bei anderen Programmen besser beraten. Fazit: Ein sehr umfangreiches Programm mit gewöhnungsbedürftigem Aufbau. Zoner Photo Studio ist nicht kostenlos, kann aber über eine Testversion angetestet werden.
Download-Link

Picasa

Die kostenlose Software Picasa kommt aus dem Hause Google und ist perfekt für jene geeignet, die ihre Bilder für das Web aufbereiten möchten. Picasa erstellt aus Bildern schnell eine ganze Diashow, Collage oder kreiert sogar einen Film – Effekte und Überblendungen sind ebenfalls enthalten. Aus dem Inhalt der Digitalkamera macht man schnell ein ganzes Webalbum; einen Film oder Video lädt man per Klick auf YouTube hoch. Natürlich lassen sich die Bilder auch verbessern: Retuschieren oder Wasserzeichen einfügen funktionieren genauso gut wie die Gesichtserkennung. Auf Wunsch lassen sich der Aufnahmeort per GoogleMaps bestimmen und aufzeichnen, danach kann man die Bilder per Google+ mit Freunden teilen. Fazit: Das Bildbearbeitungsprogramm Picasa ist gut geeignet für alle webaffinen Hobbyfotografen, die wenig an ihren Bildern ändern, dafür aber kostenlos im Web teilen und zeigen möchten.
Download-Link

IrfanView

Das kostenlose Programm IrfanView startete als reiner Bildbetrachter, hat aber mittlerweile auch einige ausgesuchte Bildbearbeitungsfunktionen an Bord. IrfanView eignet sich vor allem für Anwender, die mit vielen verschiedenen Dateiformaten arbeiten: Ganze 50 Dateiformate werden unterstützt, dabei neben den gängigsten auch seltene und spezielle Formate wie .fsh oder .ldf. Die Fotobearbeitung an sich ist eher einfach gehalten, dafür zeigt sich die Software als ganz hervorragender Bilder-Manager. Bilder können direkt von Kamera oder Scanner geladen werden, sie verschiebt, kopiert oder löscht per Mausklick in die jeweilige Sammlung und konvertiert ganze Bildersammlungen. Fazit: Wer einen Bildbetrachter sucht, der einige wichtige Bildbearbeitungsfunktionen hat und dazu auch noch leicht zu bedienen ist, sollte hier zugreifen.
Download-Link

Magix Foto Manager

Wie auch IrfanView ist der Magix Foto Manager vor allem für die Bildverwaltung konzipiert, ist aber auch ein solides Bildbearbeitungsprogramm: rote Augen werden entfernt, Kontrast und Helligkeit eingestellt und Farben oder Makel retuschiert. Entscheidet man sich für einen bestimmten Effekt, kann man diesen auch schnell auf alle vorhandenen Bilder in der Sammlung übertragen. Magix Foto Manager liest die Bilder auch direkt von der Kamera oder dem Scanner. Das Teilen der Bilder mit Freunden oder auf Video-Plattformen geschieht mit einem Mausklick. Auch eine Brennfunktion ist integriert. Fazit: Wer seine umfangreiche Sammlung an Bildern verwalten möchte, ist hier genau richtig. Einige wichtige Optionen zur Bildbearbeitung sind ebenfalls enthalten.
Download-Link

Fototapete individuell drucken

Sie möchten eine Fototapete individuell drucken lassen?

Warum nicht einmal die eigenen vier Wände ganz persönlich mit einer unverwechselbaren Fototapete gestalten? Oftmals verbindet man dies jedoch automatisch mit hohen Preisen; war es bis vor einiger Zeit tatsächlich so, dass das „Fototapete individuell drucken“ nicht ganz günstig war. Dies hat sich jedoch geändert: Die Preise sind wirklich erschwinglich geworden. Hier zeigen wir Ihnen, wo Sie im Netz die besten und günstigsten Anbieter finden, wenn Sie eine Fototapete individuell drucken lassen möchten.

„Ja, ich will…

…eine Fototapete individuell drucken lassen!“ – Wenn Sie das jetzt denken oder schon länger mit diesem Gedanken gespielt haben, dann haben wir hier das Richtige für Sie. Im WWW haben wir für Sie führende Druckereien aufgestöbert, die eine Fototapete individuell drucken; und das zu erschwinglichen Preisen und in bester Qualität! Unverwechselbar und erschwinglich: Jetzt Fototapete individuell drucken!

Wer bietet die beste Qualität?

Als beste Anbieter im Netz konnten die Druckereien PosterInXL.de, PosterXXL.de und JuicyWalls.com überzeugen. Die Qualität der Druckergebnisse war sehr gut und das Preis-Leistungsverhältnis stimmte! Unsere persönliche Empfehlung für Sie, wenn Sie eine Fototapete individuell drucken lassen möchten.


Fototapeten drucken – So einfach gehts:

Wählen Sie einen Anbieter und laden Sie Ihr Foto oder Ihre Grafik über das entsprechende Formular hoch. Sie können dann Ihr Bild auf dem Vorschaubild positionieren und ggf. zuschneiden.


Nie wieder zuviel zahlen:

Jetzt Gratis-Newsletter abonnieren und Gratis-Proben, Gutscheine und Rabatte abstauben! -> Jetzt kostenlos testen!

Achten Sie unbedingt darauf, dass Ihre Bilddatei hochauflösend angelegt ist, damit der Druck auf der Tapete in bester Qualität zur Geltung kommt. Ab 5 Megapixel ist ein Fototapetendruck von einem Bild sinnvoll.  

Dann steht dem Druck Ihrer Fototapete nichts mehr im Weg – und sie erhalten innerhalb weniger Tage Ihren bedruckten Banner auf dem Postweg geliefert.

Wer bietet die beste Qualität?

Alle Anbieter im Preisvergleich konnten Qualitativ mit leuchtenden Farben und scharfen Details überzeugen. Der Anbieter Poster in XL überzeugte uns jedoch mit der besten Tapetenqualität, einer sehr schnellen Lieferung und zudem den günstigsten Preisen. Auf Nachfragen reagierte PosterinXL ebenfalls sehr schnell und sehr freundlichen Mitarbeitern.

 

 

Aufkleber individuell drucken

Sie möchten Aufkleber individuell drucken lassen?

Nichts leichter als das! Ob Text oder Bild – alles was gedruckt werden kann, kann auch als Aufkleber gestaltet werden. Wie wäre es mit einem schönen Foto vom letzten Urlaub oder der Lieblingsspruch im Aufkleberformat? Es ist kreativ, einfach, geht schnell und ist obendrein noch günstig! Hier zeigen wir Ihnen die besten Anbieter im Internet um Aufkleber individuell drucken zu lassen. Auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt!

Selleros.com – Dieser Anbieter wirbt mit hochwertigem UV-Digitaldruck; dabei kann der Kunde zwischen In- und Outdoor-Aufklebern und transparente PVC-Folien (Hinterglas-Aufkleber) wählen. Ob oval, quadratisch, rund oder eckig – hier ist man als Kunde immer gut beraten.

UnitedPrint.de – Die Online Druckerei (Adress-)Aufkleber in den Formaten A5, A6, A7, A8, A9 und einigen Sonderformaten. Es können verschiedene Papierarten und Drucktechniken gewählt werden. Dabei stimmt stets das Preis-Leistungsverhältnis. So macht Aufkleber individuell drucken Spaß.

DieDruckerei.de – Aufkleber individuell drucken zu lassen ist auch hier kein Problem. Ob Aufkleber im Offset- oder im Digitaldruck, großformatige Klebefolien oder Postkartenaufkleber – die Auswahl ist groß. Folgende Formate werden angeboten: klassische DIN-Formate, Quadrat und diverse Sonderformate, wie etwa „Ordnerrücken“ oder „DIN-Halb“.

Print24.de – In den Formaten A5, A6, A7, A8 und A9, sowie ein paar Sonderformaten bietet Print24.de dem Kunden an, Aufkleber individuell drucken zu lassen. Druckverfahren und Papier kann ebenfalls gewählt werden.

Mein-Druckservice.de – Diese Online Druckerei bietet das Aufkleber individuell drucken im Digital- und Offsetdruck, Rollenetiketten und Siebdruck. Ob eckig, rund oder oval, ob weiß oder transparent; hier hat der Kunde viel Auswahlmöglichkeit. A7, A6, A5, A4, A3, Visitenkartenformat und Adressetikettenformat sind die Formatangebote um Aufkleber individuell drucken lassen zu können.

FlyerHeaven.de – Das sympathische Unternehmen bietet Aufkleber gerade geschnitten und gestanzt an. Eckige Aufkleber in den Formaten A7, A6, A5 und als Quadrat, sowie ovale, runde, abgerundete und herzförmige Aufkleber finden Sie bei dieser Druckerei im Angebot. Gedruckt wird im Offset-Verfahren auf einer weißen, matten Folie.

Tassen individuell drucken

Sie haben Lust Ihre eigene Tasse zu gestalten?

Dann lassen Sie sich doch Tassen individuell drucken; dabei wird nur für Sie ein Unikat mit Ihrem Wunsch-Motiv angefertigt. Tassen individuell drucken lassen geht ganz einfach und ist obendrein auch noch sehr preisgünstig.

Es gibt hunderte Anlässe zu der Sie Tassen individuell drucken lassen könnten; ob für sich selbst oder als Geschenk – mit einer Fototasse hat man immer das passende Präsent. So kann sich beispielsweise in einem ruhigen Moment mit einer schönen heißen Tasse Kaffee an den letzten Urlaub erinnern. Ihre Lieblingsfotos werden so in einem gebührenden Rahmen genial in Szene gesetzt!

Wo kann ich meine Tassen individuell drucken lassen?

Hier finden Sie eine kleine Übersicht von ausgewählten Anbietern im Internet, bei denen Sie Ihre Tassen individuell drucken lassen können; zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis!

Snapfish.de bietet Ihnen top Qualität zum guten Preis. Ihre personalisierte Tasse wird nach Wunsch bedruckt; auch Hintergrund- und Innenfarbe können Sie wählen.

ifolor.de ist bekannt für hochwertige Drucke; Ihre Tassen individuell drucken lassen können Sie hier einfach und schnell: Bis zu vier Fotos pro Tasse, für Links- und Rechtshänder geeignet, Panoramabilder möglich.

Foto.com ist die Adresse für top Qualität und guten Service. Auswählen kann man dabei zwischen Fototassen, innen farbige Tassen, Zaubertassen, Kindertassen und Bierkrüge. Ob Lieblingsfoto oder Firmenlogo – hier ist auch was für Sie dabei.

4Foto.com bietet ebenfalls hochwertige Tassen zum wirklich günstigen Preis. Ein Geheimtipp.

Fotopost24.de hat eine große Auswahl an Fotogeschenken; so auch die Möglichkeit Tassen individuell drucken zu lassen. Selbstverständlich wird in höchster Qualität gedruckt; die verwendeten Tassen sind selbstverständlich spülmaschinenfest.

Extrafilm.de bietet nebst klassischer Tasse auch die berühmte Zaubertasse. Die Feinkeramik-Tasse ist spülmaschinenfest und mikrowellengeeignet. Lassen Sie Ihre Tassen individuell drucken und verschenken Sie Freude.

Pixum.de besticht durch die riesige Auswahl an individuellen Geschenken; dementsprechend vielzählig sind auch die Angebote, wenn man Tassen individuell drucken lassen möchte. Ob Panorama-Fototasse mit Design, Zauberpott, Fototasse, Panorama-Fototasse oder Bierkrug – schauen Sie ruhig einmal vorbei.

Kalender individuell drucken

Möchten Sie einen Kalender individuell drucken?

Ganz nach Ihren Wünschen und ganz persönlich mit Ihren Bildern? Absolut kein Problem! Kalender individuell drucken lassen geht einfach, ist schnell und günstig. Lassen Sie Ihre Kalender individuell drucken – mit Wunschmotiv und Wunschdesign. Ein Anlass lässt sich dabei immer finden: Als besonderes Geschenk zu schönem Anlass oder für sich selbst. Einen Kalender individuell drucken zu lassen ist ein schönes, unverwechselbares Präsent. So werden Ihre persönlichen Bilder schön und exklusiv in Szene gesetzt.

Wo kann ich Kalender individuell drucken lassen?

Falls Sie nun auch Ihren eigenen Kalender individuell drucken lassen möchten, dann haben wir das Richtige für Sie: Hier finden Sie eine kleine Auflistung von empfehlenswerten Anbietern mit gutem Preis-Leistungsverhältnis. Ausführlichere Informationen gibt es hier.

Photobox.de – Bei diesem Anbieter finden Sie Wandkalender A3 & A4, Wand-Klappkalender, Fotokalender, Tischkalender, Terminplaner, Familienplaner und Küchenkalender zum Selbstgestalten.

Fotokasten.de – Kalender mit eigenen Fotos zum kleinen Preis bietet Fotokasten.de. Wandkalender A4, Küchenkalender, Tischkalender und Namenskalender.

Foto.com – Diese Adresse steht für Qualität und guten Preis. Mit tollen Bildern einfach selbst gestalten. Folgende Formate werden angeboten: A4, A3 und Küchenformat und dies schon ab nur 7,99 Euro.

iFolor.de – Ob Wandkalender, Tischkalender, Familienkalender, Panoramakalender oder Küchenkalender; wenn Sie Kalender individuell drucken und gestalten wollen, dann sind Sie hier richtig.

Extrafilm.de – Viele tolle Kalender gibt es auch hier: Tischkalender, Wandkalender, Geburtstagskalender und Jahresplaner sind im Angebot. Schon ab 4,90 Euro können Sie Ihren Kalender individuell drucken lassen.

Pixum.de – Für top Qualität, Schnelligkeit und Preis-Leistungsverhältnis steht Pixum.de. Foto-Wandkalender, Design-Fotokalender, Tisch-Kalender und Foto-Jahreskalender und Tisch-Schmuckkalender. Mit dem Online-Kalenderdesigner geht es schnell und einfach Ihre Kalender individuell drucken zu lassen.

« Ältere Artikel